Ergotherapie in der Neurologie und Psychiatrie

Die Mehrzahl der neurologischen Erkrankungen haben Auswirkungen auf die Bewältigung unseres Alltags,
z.B. Schlaganfall, MS, M. Parkinson, Querschnittslähmung, Polyneuropathie, etc.

Diagnosen können sein:

häufig finden sich Probleme in:

Während einer ergotherapeutischen Behandlung in unseren Praxen oder als Hausbesuch steht die Behandlung der oben beschriebenen Einschränkungen im Vordergrund. Wir arbeiten mit Ihnen an einer Verbesserung der Alltagsbewältigung, der Fortbewegung sowie der allgemeinen Beweglichkeit und Geschicklichkeit, als auch an der Konzentrations- und Gedächtnisleistung. Mit speziellen Therapieformen kann auf gestörte Sensibilität und auf das Zusammenspiel von Bewegung und Körpergefühl eingewirkt werden. Einen besonderen Stellenwert während unserer Behandlungen haben aktivierende, den Alltag betreffende Maßnahmen sowie Hausaufgaben, die in den Alltag integriert werden können.

Terminvereinbarung:
Telefon: 030 - 61674096